Sichere Durchflussmessung
und Blasendetektion

Ultraschallsensoren für die Durchflussmessung und die Blasendetektion arbeiten wartungsfrei und mit hohen Betriebsfrequenzen bis zu einigen 100 kHz: Eine oszillierende piezoelektrische Ringscheibe erzeugt hochfrequente, energiereiche Ultraschallschwingungen.

Die vom Medium reflektierten Schwingungen werden von einer Piezokeramik aufgenommen, die die mechanische Oszillation dann wieder in elektrische Signale wandelt. So können mittels Dopplereffekt Flussgeschwindigkeiten gemessen oder aufgrund Störungen im Reflexionsbild Blasen oder Verunreinigungen in der Flüssigkeit erkannt werden, z.B. bei Dialyse und Transfusionspumpen.

  • Flexible, kompakte Bauformen: Ringe, Scheiben, Plättchen
  • Flexible Hübe, hohe Krafterzeugung und Beschleunigung
  • Keine Reibung, keine Wartung, kein Verschleiß
  • Kostengünstig dank großer Stückzahlen der eingesetzten Piezoaktoren